MENU

  Dorfgemeinschaft Aktives Alt-Espelkamp e. V.|  Schulstr. 2, 32339 Espelkamp|  info@alt-espelkamp.de

Arbeitskreis »Niederdeutsch«

Die Pflege der Niederdeutschen bzw. Plattdeutschen Sprache ist das Ziel dieses Arbeitskreises.

Plattdeutsch ist als Kulturgut zwingend zu bewahren! Das zeigte auch der Vortrag, welcher von den Stadtführern Espelkamp im November 2018 im Paul-Gerhardt-Haus organisiert wurde, und an dem weit mehr als hundert Besucher teilnahmen. Zum Thema »Plattdeutsch gestern und heute« referierte die Wissenschaftlerin Doris Tophinke von der Universität Paderborn und beleuchtete dabei die Entwicklung der Niederdeutschen (Plattdeutschen) Sprache über mehrere Jahrhunderte. Dabei wurde das Akademie-Projekt "Dialektatlas Mittleres Westdeutschland" vorgestellt.

Im Kreis Minden-Lübbecke beschäftigen sich in Vergangenheit und Gegenwart schon einige Heimatakteure mit der Sicherung dieses wichtigen Kulturguts. Wir möchten als Arbeitskreis in der Dorfgemeinschaft unseren Teil für den Bereich Altgemeinde Espelkamp beisteuern.

Der Arbeitskreis »Niederdeutsch« nimmt seine Tätigkeit ab August/September diesen Jahres auf. Wer an diesem Thema mitwirken möchte, kann sich bei Axel Schwarze melden. Geplant sind zunächst lockere Treffen im Dorfgemeinschaftshaus um ins Gespräch zu kommen und Ideen zu sammeln. Ein Ziel ist, das Niederdeutsche als Bestandteil der norddeutschen Kultur, Geschichte und Identität wieder ins Bewusstsein der Alt-Espelkämper zu rücken und vor allem der jungen Generation diese "Fremdsprache" näher zu bringen.

Interessante Informationen bietet auch der Verein zur Förderung der Plattdeutschen Sprache im Mühlenkreis Minden-Lübbecke e.V. auf seiner Internetseite: www.platt-ev.de