Die Dorfgemeinschaft »Aktives Alt-Espelkamp« hat am 10. Juni 2022 seine nächste Jahreshauptversammlung durchgeführt.

Ein neues Kapitel in der Vereinsgeschichte wird aufgeschlagen. Umfangreiche Vorstandswahlen wurden durchgeführt.

Nach zwei Jahren der Corona-Pandemie haben sich die Mitglieder in der Dorfgemeinschaft „Aktives Alt-Espelkamp“ wieder in einer offiziellen Hauptversammlung zusammengefunden – die Vorsitzende Margret Möller freute sich über ein gutbesuchtes Dorfgemeinschaftshaus.

Bei den anstehenden Vorstandswahlen hatte Wahlleiter Reinhard Rödenbeck einiges zu tun. Nachdem die Wahlvorschläge der Versammlung erläutert wurden, kam es zu folgenden Veränderungen im Vorstand von „Aktives Alt-Espelkamp“: Margret Möller gibt den Vorsitz nach zwei Amtszeiten wieder ab. Sie bleibt mit ihrer Erfahrung aber als Beisitzerin an Bord. Zu ihrer Nachfolgerin wählte die Versammlung Melanie Detering-Vehlber. Der langjährige Schriftführer Axel Schwarze stand für eine Wiederwahl ebenso nicht zur Verfügung, wie der Beisitzer Karl-Heinz Podhajsky. Als neue Schriftführerin wurde Natalie Bösch gewählt. Einen turnusgemäßen Wechsel gab es beim Beisitzer der Vereine. Michael Hoischen vom Schützenverein folgt auf Natalie Bösch von den Landfrauen. Weiterhin wurden Hartmut Rüter als 2. Vorsitzender, Wilfried Windhorst als Kassierer sowie Anita Kästner als Beisitzerin in ihren Vorstandspositionen bestätigt. Zum Abschluss verabschiedete der 2. Vorsitzende Hartmut Rüter die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder jeweils mit einem Geschenk und bedankte sich für ihren Einsatz in der Dorfgemeinschaft.

Zum guten Schluss wurde noch einmal auf den nächsten Termin hingewiesen, der Dorfgrillabend für die „Daheimgebliebenen“ am Freitag, 5. August. Hierzu werden die Mitglieder der Dorfgemeinschaft noch gesondert eingeladen.

Neugewählter Vorstand 2022/2023 der Dorfgemeinschaft. (Auf dem Foto v.l.n.r.: Beisitzerin Margret Möller, Schriftführerin Natalie Bösch, Beisitzerin Anita Kästner, 2. Vorsitzender Hartmut Rüter, 1. Vorsitzende Melanie Detering-Vehlber, Kassierer Wilfried Windhorst. Es fehlt Ortsheimatpfleger Jürgen Heimsath und der Beisitzer der Vereine Michael Hoischen)
Ehemalige und Neue Vorsitzende bei der Übergabe der Amtsgeschäfte.
Verabschieden sich aus dem Vorstand mit einem Lächeln: Karl-Heinz Podhajsky (Beisitzer), Margret Möller (1. Vorsitzende), und Axel Schwarze (Schriftführer).